Regattakalender 2018

Treffpunkt, Talk, Grüsse, dies und das...
sven
Regattawart
Beiträge: 91
Registriert: 24.09.2004, 18:41

Regattakalender 2018

Beitrag von sven » 23.11.2017, 11:53

Moin moin,

die erste Version des Regattakalenders 2018 ist online.
Änderungen und Hinzufügungen bitte an mich senden.

Viele Grüße Sven

Dieter
KV-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 12.05.2011, 10:06
Boot: Nacra
Club: LYC

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Dieter » 27.11.2017, 22:03

Liebe Segekollegen
Ich habe mir den Kalender für 2018 angesehen und hoffe das der Termin für die deutsche Meisterschaft zeitgleich
mit Bad Zwischenahn nur ein Scherz ist.
Eine deutsche Meisterschaft auf einen Termin zu legen, an dem seit Jahren eine sehr beliebten Regatta in Norddeutschland stattfindet.
Ich finde: geht gar nicht.
Was will man damit erreichen?
Die Klasse in Deutschland wird automatisch geteilt.
Ich war bei einer Unterhaltung am Gardasee mit Gerd Schmitzer dabei als ein Termin gesucht wurde.
Es war allen klar, dass die deutsche Meisterschaft nicht auf einen Termin einer bestehenden Regatta gelegt wird.
Das geht auch nicht.
Wenn da am Bodensee kein anderer Termin gefunden wird muß die deutsche Meisterschaft halt ein anderer Verein ausrichten.
Ich als deutscher Regattasegler will wenigstens die Möglichkeit haben bei einer deutschen Meisterschaft dabei zu sein
ohne auf eine beliebte Regatta zu verzichten.
Wie geht das weiter?
Ist die nächste Deutsche in Norddeutschland auch an einem Termin der sich mit einer beliebtem Regatta im Süden überschneidet?
Also Leute setzt euch hin und lasst euch was einfallen!
Gruß
Dieter

Martin
KV-Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 24.11.2001, 21:29
Boot: GER 346
Club: CCFF
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Martin » 27.11.2017, 22:24

Ich kann mich Dieter nur anschließen -
Bitte Gerd, lass Dir was einfallen!

Björn
KV-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 26.03.2010, 00:19
Boot: GER 260
Club: STS
Wohnort: südliches Ufer Eckernförder Bucht
Kontaktdaten:

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Björn » 28.11.2017, 08:36

... verstehe ich auch nicht. Die Saison 2017 hat gezeigt, dass es immer schwieriger wird, genug Teilnehmer zu gewinnen, damit man überhaupt eine Ranglistenregatta zustande bringt.
Warum wird zu einer etablierten Regatta eine Konkurrenzveranstaltung anberaumt? Wieso wird die IDB nicht während des Bodensee Cups eine Woche vorher durchgeführt?
Des weiteren finde ich diese Vorgehensweise auch nicht besonders fair gegenüber den Ehrenämtlern vom Zwischenahner Meer. Das Team vom ZSK hat seit 2010 jedes Jahr einen tollen Job gemacht. Wird es dem ZSK weiterhin gelingen Sponsoren zu finden, wenn 2018 nur eine Handvoll Boote nach Zwischenahn kommen? Damit wäre dann wohl die Veranstaltung für die Zukunft gestorben.

Benutzeravatar
Daniel
KV-Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: 14.08.2006, 11:28
Club: YCSO

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Daniel » 28.11.2017, 13:25

Hallo zusammen,

ich finde es ebenfalls unglücklich bei den aktuellen Meldezahlen und der allgemeinen/insgesamten Reisebereitschaft der F18-Segler (schließe mich da nicht aus), 2 Regatten auf den gleichen Termin zu legen.
Als Regatta-Ausrichter wäre ich wahrscheinlich "not amused" über eine Parallel-Veranstaltung. Vielleicht/Hoffentlich lässt sich eine gute Lösung für alle Beteiligten finden.

Daniel
:jwl:

LD253
Commodore Süd
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2015, 20:43
Club: YCAm
Kontaktdaten:

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von LD253 » 28.11.2017, 13:30

Liebe Segler des Nordens,

selbstverständlich ist es wie jedes Jahr bei einer IDB!
Der Süden selbst war letztes Jahr nicht wirklich im Norden bei der IDB vertreten. Somit darf und kann auch keiner verlangen das der Norden zu uns kommt. Unser IDB´18 Organisator Gerd, der wohlgemerkt dieses Jahr bei seinem Katpokal insgesamt 26 Schiffe an den Start gebracht hat, ...hat mit vielen bekannten F18 Regatta Seglern gesprochen. Sämtlich angedachte Termine passten nicht. Harry selbst war sich mit Gerd einig, dass es für beide Regatten keine Problem darstellt und mit großen Feldern gerechnet wird. Ich selbst war auch dabei als jemand aus diesem Forum-Beitrag laut stark verkündigte "auf keinen Fall zu einen bayerische windlosen Tümpel zu fahren!"
Somit wird im Süden unsere größte und immer mehr an Teilnehmer wachsende Regatta "Katpokal" sein Terminen halten !
Im Anschluss und mit vielen externen aus umliegenden Ländern besprochen und abgestimmt, wird die IDB am genannten Termin stattfinden!


Das Jahr darauf, also 2019! So freut sich der Süden erneut eine IDB ausrichten zu dürfen. So wurde es ja gewünscht und abgestimmt...damals 2014 im Norden bei der tollen IDB in Scharbeutz. Hier ist nach derzeitiger Planung der Lago di Garda wieder angedacht. Wo wir wohlgemerkt mit den Italienern 2016 die weltweit größte F18 Regatta gesegelt sind. ( wurde mir so zugetragen ).
Hierzu ...wann und wo am Gardasee bedarf es allerdings noch einiger Planung.... und dauert ja noch :-)

So mag mancher verärgert sein und andere völlig tiefenentspannt....
Jedem recht machen kann man es nicht....

Ich persönlich finde es gut wie die F18 Klasse in Deutschland wächst und wächst....zusammenhält und
an den tollsten Regatten dieser Welt vertreten ist.

Hoffe wir sehen uns alle zum Sailing Warm Up Ostern...
Bis dahin..

Gruß aus Süden

Laszlo Dangel
Commodore Süd - Bayern -

Martin
KV-Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 24.11.2001, 21:29
Boot: GER 346
Club: CCFF
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Martin » 28.11.2017, 14:09

Wenn man die vielen Worte zusammenfasst kommt für mich raus: "Basta, wir ziehen das jetzt durch"
Laszlo, verstehe ich Deinen Beitrag richtig?
Bitte erläutere noch einmal nachvollziehbar, warum Ihr die IDB nicht im Rahmen eines ggf. verlängerten Bodensee-Cups am Wochenende davor ausrichten könnt? Die IDB wurde in der Vergangenheit sehr oft in eine bestehende Regatta integriert und damit gab es nie ein Problem. Aber in Konkurrenz zu einer seit vielen Jahren etablierten Norddeutschen Meisterschaft? Ich finde, das geht nicht!

danke & Gruß
Martin

Björn
KV-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 26.03.2010, 00:19
Boot: GER 260
Club: STS
Wohnort: südliches Ufer Eckernförder Bucht
Kontaktdaten:

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Björn » 28.11.2017, 17:44

Hallo Laslo,
ich glaube, da hast Du etwas falsch verstanden:
LD253 hat geschrieben: Somit wird im Süden unsere größte und immer mehr an Teilnehmer wachsende Regatta "Katpokal" sein Terminen halten !
Man hätte die Terminkollision, IDB - Zwischenahner Meer, verhindern können, indem man die IDB mit dem Katpokal verbunden hätte. Soweit ich mich erinnern kann, wurde die IDB schon öfters auf normalen Ranglistenregatten ausgetragen, indem man diese einfach um einen Tag verlängert hat (z.B. Flensburger Woche. TW, etc.). Ich hatte nicht vorgeschlagen, den Termin des Katpokals zu verschieben.

gerd
KV-Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 27.02.2007, 14:11

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von gerd » 28.11.2017, 19:06

Hallo ihr Lieben,
komme heute leider nicht mehr dazu euch eine Stellungnahme zu geben, aber kümmer mich morgen drum.
Liebe Grüße Gerd

db@oepnv-service.com
Commodore West
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2012, 12:37
Boot: Nacra F18
Club: YCH

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von db@oepnv-service.com » 28.11.2017, 21:22

Hallo zusammen,

ich muss mich den Anmerkungen der Segelkollegen aus dem Süden anschließen.
Es ist nicht korrekt, einen neuen Regattatermin auf einen seit Jahren bekannten Termin einer andren Regatta zu legen. Wir können froh sein, dass wir Leute wie Harry in der KV haben. Es ist enorm viel Arbeit eine Regatta zu organisieren. Dies sollten wir als Segelkollegen schätzen.
Was gehen uns bei einer IDB die Interessen umliegender Länder an?
Wir sind die Deutsche KV und veranstalten diese IDB für die deutschen F18 Segler in Süd, West, Ost und Nord.
Wenn wird dies nicht auf die Reihe bekommen, können wir die IDB zukünftig aus dem Regattakalender streichen und eine Meisterschaft Süd und eine Meisterschaft Nord austragen.
Auch ich würde gerne an der IDB teilnehmen. Aber vier Tage vor der IDB muss ich meine eigene Regatta organisieren, zu der auch ein Termin parallel im Süden stattfindet.
Wir müssen das Ziel haben, unsere Klasse weiter zu bringen. Unseren Regattakalender in den nächsten Jahren mit allen Regatten zu sichern. Wir sind in der komfortablen Lage, mehr Regatten als alle anderen F18 KV´s zu haben. Mit der momentanen Einstellung wird sich der Regattakalender kontinuierlich lichten.

Grüße
Dirk

LD253
Commodore Süd
Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2015, 20:43
Club: YCAm
Kontaktdaten:

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von LD253 » 29.11.2017, 01:06

Servus,

heute hat F18 Deutschland ja richtig losgelegt. Via WhatsApp / Email und Forum ging/geht es ja drunter und drüber.
Ich gestehe ein, dass meine Wortwahl was die anderen Länder angeht falsch war.
Beziehungsweise ist Sie falsch angekommen.

Selbstverständlich steht immer im Vordergrund eine Deutschland "interne" Abstimmung.

Hie war lediglich die immer schön funktionierende Zusammenarbeit mit anderen Ländern gemeint.
Bezogen auf großartige gemeinsame Events oder direkt zeitnahe Nachbarländer-Events.
2014 ging es im Anschluss nach Dänemark ( glaub ich )
2015 ging es im Anschluss zur WM im eigenen Land
2016 Deutschland/Italien organisiert die weltweit größte F18 Regatta.
2017 IDB auf Sylt mit anschießender WM Teilnahme in Dänemark.
2018..hoffentlich viele Teilnehmer aus Deutschland und allen Nachbarländern.
( alle Angaben / Jahre / Veranstaltung ohne Gewähr )

Was die IDB und Katpokal angeht.
So wird sich Gerd wie angekündigt hier zu Wort melden. Er hat großartige Arbeit geleistet und hat kann bestimmt besser erläutern warum gewählte Termine so festgelegt wurden.

Gruß ausm Alpenvorland

Laszlo

db@oepnv-service.com
Commodore West
Beiträge: 4
Registriert: 03.09.2012, 12:37
Boot: Nacra F18
Club: YCH

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von db@oepnv-service.com » 29.11.2017, 09:14

Moin zusammen,

aus eurer Sicht im Süden sieht man es vielleicht anders.
Ich verneige mich vor der Arbeit von Gerd. Er hat viel Zeit investiert und alle im Süden haben etwas Tolles auf die Beine gestellt.
Wir dürfen aber nicht die Arbeit anderer mit den parallelen Veranstaltungen in den Schatten stellen. Dieses Jahr sind schon drei der ersten vier Regatten mit Doppelterminen belegt.
Die größten Probleme werden wir im Westen mit dem Regattakalender haben. Wir haben die letzten Jahre mühselig Termine im Jahreskalender gefunden und jetzt sind alle doppelt belegt.
Wenn eine parallele Regatta im Norden oder Süden ist, kommt leider niemand zu uns. Alle bleiben vor der Haustür und scheuen die Anreise.
Für dieses Jahr ist der Zug abgefahren, aber wir sollten in den nächsten Jahren mehr Rücksicht aufeinander nehmen.
Grüße
Dirk

Martin
KV-Mitglied
Beiträge: 212
Registriert: 24.11.2001, 21:29
Boot: GER 346
Club: CCFF
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Martin » 01.12.2017, 18:06

Hallo?
Hat sich schon was getan?
Tut sich noch was?

viele Grüße aus dem Norden
Martin

Chrisch B.
KV-Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 04.07.2008, 20:33
Boot: Wurstwagen GER 281
Club: YCSO
Wohnort: Hamburg

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von Chrisch B. » 04.12.2017, 13:53

Moin aus HH -

die Kommunikation scheint nicht ganz einfach zu sein - gibt es jetzt noch eine weiterführende Information bzw. den Versuch, die Terminkollision zu verhindern bzw. zu entschärfen?

War ja zumindest verschiedentlich avisiert worden.....

Gruß, Chrisch

sven
Regattawart
Beiträge: 91
Registriert: 24.09.2004, 18:41

Re: Regattakalender 2018

Beitrag von sven » 14.12.2017, 20:32

Moin moin,

ich habe nochmal versucht eine andere Lösung für die IDB zu finden aber das war leider nicht möglich.

Bei den Süd - und West Regatten habe ich in der Vergangenheit nur die Termine übernommen von den jeweiligen Commodores und Veranstaltern. Für die Zukunft müssen wir Nord, West und Süd besser koordinieren. Ich hoffe da eine Lösung für 2019 zu finden.

Viele Grüße Sven

Antworten