Einlagern im Winter

Treffpunkt, Talk, Grüsse, dies und das...
Antworten
Windkind

Einlagern im Winter

Beitrag von Windkind » 25.10.2016, 23:05

Hallo Zusammen,

wie lagert ihr im Winter ein? Halle oder im Freien? Hätte Option auf beides, ist halt eine Kostenfrage...

Wenn ihr im Freien lagert, dann wie? Plane? Aufgebockt, Kiel oben?

Wie geht ihr mit dem Masten um? Legen? Stellen?

Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

Martin
Beiträge: 230
Registriert: 24.11.2001, 20:29
Boot: GER 346
Club: LYC
Wohnort: Flensburg

Re: Einlagern im Winter

Beitrag von Martin » 01.11.2016, 11:22

leg auf keinen Fall eine Plastikplane direkt auf den Rumpf. Wenn sich da (Kondens-)Wasser sammelt und bis zum Frühling steht, können sich Osmosebläschen bilden. Ich würd mir an Deiner Stelle auf jeden Fall ein trockenes Plätzchen fürs Boot suchen...
Deine Frage "Mast stellen" verstehe ich nicht.

Windkind

Re: Einlagern im Winter

Beitrag von Windkind » 03.11.2016, 10:38

Hallo Martin,

danke für deine Antwort!

Wegen der Osmose, wie machst du das? Ich habe die Plane luftig (unten offen) über die Rümpfe gespannt, aber natürlich liegt sie auf. Man kann ggf. einen Schaumstoff dazwischen packen, aber wenn der feucht wird bleibt die Nässe.

Wegen des Masts. Legst du ihn hin oder lagerst du ihn senkrecht? Wollte nur wissen ob er sich irgendwie verzeihen kann wenn er liegt.

Danke!

Martin
Beiträge: 230
Registriert: 24.11.2001, 20:29
Boot: GER 346
Club: LYC
Wohnort: Flensburg

Re: Einlagern im Winter

Beitrag von Martin » 03.11.2016, 15:06

Ich würde mir halt Abstandshalter zwischen Rumpf und Plane legen. Konkrete Tipps kann ich Dir dazu nicht geben, mein Boot steht in der Halle.
Mast im Stehen lagern? Auf die Idee ist bislang noch niemand gekommen. Er verzeiht Dir das Liegen schon... Im Ernst, brauchst Du nicht.

Windkind

Re: Einlagern im Winter

Beitrag von Windkind » 03.11.2016, 15:54

;) Danke!

Antworten