AMERICA´s CUP Format --> was für F18?

Treffpunkt, Talk, Grüsse, dies und das...
Antworten
JEA

AMERICA´s CUP Format --> was für F18?

Beitrag von JEA » 23.09.2013, 21:07

Mal ne Frage in die Runde:

Gibt es hier Mannschaften, die das AC-Format spannend fanden und dies mal auf ´ner F18-Regatta testen wollten?

- Halbwind Start
- zwei Runden, kurze Bahnlänge
- Lee- und Luvgate
- viele kurze, statt wenige lange Wettfahrten
- optional: Matchrace Finals

Das ganze wäre also etwas athletischer und technisch anspruchsvoller als unsere bekannten Kurse.

Was sagt die F18-Klasse dazu?

Jump in the thread...

robertoblanco
KV-Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 05.10.2006, 16:50

Re: AMERICA´s CUP Format --> was für F18?

Beitrag von robertoblanco » 23.09.2013, 21:20

Ich fänds sehr geil. Halbwind-Start sowieso, vor allem wenn richtig Druck ist.
Kurze Rennen hab ich dieses Jahr auch 2-mail gehabt: Swedish & Danish Nationals.
Die Teilnehmer und die KV wollten es auch alle so. War einfach nur genial!!

Martin
Beiträge: 230
Registriert: 24.11.2001, 20:29
Boot: GER 346
Club: LYC
Wohnort: Flensburg

Re: AMERICA´s CUP Format --> was für F18?

Beitrag von Martin » 23.09.2013, 23:46

Das Bahnlayout ist für Matchrace gestaltet worden, also 2 Boote auf der Bahn.
Ich habe Halbwindstart mal mit 12 Booten im Training geübt. Das hat zum Ergebnis, dass die Boote an der ersten Bahnmarke nach dem Start nicht entzerrt werden und alle zusammen am Luvfass ankommen. Es gibt bis dahin ja keine taktischen Möglichkeiten wegzuwenden. Wer den Start mit freiem Wind gewonnen hat, ist dann weg, alle andern gucken in die Röhre.

Ich stell mir den Kurs auf der WM vor mit Feldern von 180 Booten - das gibt Kleinholz!

Harry
KV-Mitglied
Beiträge: 182
Registriert: 26.04.2010, 11:47
Boot: GER236
Club: ZSK

Re: AMERICA´s CUP Format --> was für F18?

Beitrag von Harry » 24.09.2013, 15:53

Hallo Jan Eike - Ähnlich machen es die Holländer beim F18 Bolster TeamRace in Muiderzand. Könnte ggf. einen AC Formatkurs Himmelfahrt auf dem Zwischenahner Meer beim Training auslegen.
Gebe Martin meine Zustimmung, bei mehr als 4 F18 wird es in der Umsetzung auf dem Wasser wohl schwierig in der Absprache bis auf die Aussenposition.
Harry

jorgo
KV-Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 03.06.2002, 20:34

Re: AMERICA´s CUP Format --> was für F18?

Beitrag von jorgo » 29.09.2013, 10:27

Das hier koennte klappen und richtig Spass machen -

AC Format - wie oben beschrieben - und zwei Teams mit zwei Booten auf der Bahn, also vier Boote.
Gewonnen hat welches Team keinen 4. Platz hat.
Samstags Ausscheidungsrunde und Sonntags Finals.

Antworten